Ballschule

Die richtige Bewegung gilt als Grundvoraussetzung für die Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele. Sport und Bewegung verbunden mit Spaß, sind die Schwerpunkte der Ballschule. Bewegen bedeutet lernen. Eine solide Bewegungserziehung prägt das Kind nachhaltig.

Damit möchten wir erreichen, dass Kinder bereits in der frühkindlichen Entwicklung die sensorischen und motorischen Fähigkeiten erlernen und anwenden. Das Konzept besteht aus zahlreichen unterschiedlichen Bausteinen. Dadurch ist gewährleistet, dass jedes Kind, seinem Level entsprechend, in das Training der Ballschule einsteigen kann.

Ziel ist es, die Kinder nach individueller Möglichkeit vielseitig zu entwickeln. 

Ballschule für Kleinkinder bis 3 Jahre

  • Koordinationsübungen
  • Motorische Übungen
  • Bälle werfen, rollen, tasten, fühlen
  • Balanceübungen mit Luftballons

Ballschule für Kinder ab 3 Jahren

  • Förderung spielübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball
  • Früherkennung der sportlichen Eignungen
  • Fokussierung auf sportliche Abläufe
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit

Bewegung unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung und kognitive Fähigkeiten, wie Aufmerksamkeit und Kreativität. Studien haben ergeben,dass die richtige Bewegung die Entwicklung des Gehirns positiv beeinflusst. Spiel und Spaß in der Gruppe sind mit die wichtigsten Grundelemente der Ballschule.

ballschule